top of page

First Climate investiert in Klimaschutz-Start-up Glacier

Strategische Partnerschaft bei Klimaschutz-Weiterbildung für Unternehmen


First Climate wird Lead-Investor der aktuellen Finanzierungsrunde der österreichischen Glacier Carbon Reduction GmbH. Das gaben beide Unternehmen anlässlich der Vertragsunterzeichnung in Wien bekannt. First Climate erwirbt mit seinem Investment-Anteil eine Beteiligung an dem Start-up, das auf Lösungen für Klimaschutz-Weiterbildungen in Unternehmen spezialisiert ist. Die strategische Partnerschaft mit First Climate ermöglicht es Glacier, seinen Wachstumskurs fortzusetzen und seine Angebotspalette auszuweiten.


First Climate Glacier

Das Engagement bei Glacier und die geplante enge Zusammenarbeit mit dem Start-up ermöglichen First Climate den Zugang zu den Online-Kursen der Glacier Climate Academy sowie zu allen anderen Angeboten von Glacier im Bereich Klima-Know-how-Transfer und Mitarbeiterengagement. Damit baut First Climate im Rahmen der eigenen Expansionsstrategie das Portfolio an Klimaschutz-Dienstleistungen für Unternehmen weiter aus.


Wissensmanagement als Baustein unternehmerischer Klimastrategien

Olaf Bachert, CEO von First Climate, sagt: „Die Klimakrise verändert die Art, wie Unternehmen sich strukturieren und wie sie arbeiten. Erfolgreiches Wissensmanagement und die Aktivierung der Belegschaften sind zentrale Voraussetzungen, um diesen Wandel aktiv zu gestalten. Durch unser Engagement und die Zusammenarbeit mit Glacier werden wir unseren Kunden zukünftig auch in diesem Bereich innovative Lösungen für die erfolgreiche Dekarbonisierung anbieten können, um sie noch besser bei der Erreichung ihrer Klimaziele zu unterstützen.“


Erfolgreiches Klimaschutz-Start-up

Glacier wurde im Jahr 2020 gegründet und hat es sich zum Ziel gesetzt, Klimaschutzwissen einfach und verständlich zu machen und in jedem Unternehmen zu verankern. Dafür bietet das Start-up mit Online-Kursen auf seiner Lernplattform – der „Glacier Climate Academy“ – sowie in der jährlichen Aktionswoche – der „Glacier Climate Week“ – zwei unterschiedliche Programme, um Bewusstsein, Klimawissen und -kompetenzen bei den Belegschaften in Unternehmen weiterzuentwickeln. Seit der Unternehmensgründung konnte Glacier bereits mehr als 170 Unternehmen gewinnen und Klimaschutzwissen an über 30.000 Mitarbeitende in Österreich vermitteln, darunter Bank Austria, Magenta, Microsoft, ÖBB oder Verbund, aber auch zahlreiche KMUs.


Mit der Kapitalerhöhung sichert sich Glacier frisches Kapital für die weitere Unternehmensentwicklung. Die aktuelle Finanzierungsrunde mit First Climate als größtem Einzelinvestor ermöglicht dem Unternehmen die Expansion, vor allem im deutschen Markt, sowie den Ausbau der Weiterbildungsprogramme und die Weiterentwicklung der Lernplattform.


Andreas Tschas und Rainhard Fuchs, die beiden Gründer von Glacier, erklären: „Unser Antrieb war es von Anfang an, Klimakompetenzen durch Wissen zu vermitteln sowie Unternehmen und ihre Belegschaften dabei zu unterstützen, die Dekarbonisierung der Wirtschaft aktiv und erfolgreich zu gestalten. Die Partnerschaft mit First Climate gibt uns die Möglichkeit, unsere Vision des Aufbaus der größten und effektivsten Klimaschutz-Lernplattform im Unternehmensbereich weiter voranzutreiben und Klimaschutz in der DNA aller Unternehmen zu verankern.“


„Hier wird eine zukunftsorientierte unternehmerische Vision umgesetzt…“

Auch Mittelstandsinvestor, HANNOVER Finanz, der als Anteilseigner von First Climate das aktuelle Beteiligungsprojekt begleitet hat, sieht in der Zusammenarbeit zwischen First Climate und Glacier große Entwicklungsperspektiven. „Das Engagement für nachhaltige Entwicklung und Klimaeffizienz spielt im Unternehmensbereich eine zunehmend wichtige Rolle“, sagt HANNOVER Finanz Investment Manager und First Climate-Aufsichtsratsmitglied Mirco Thelen. „Wir freuen uns vor diesem Hintergrund über den erfolgreichen Expansionskurs von First Climate. Hier wird eine zukunftsorientierte unternehmerische Vision umgesetzt und mit gesellschaftlichem Mehrwert ausgebaut.“


Für First Climate ist die Beteiligung bereits das zweite Investmentprojekt innerhalb weniger Monate. Zuletzt hatte das Unternehmen im November die Beteiligung an der Projektentwicklungs- und Strategieberatungsgesellschaft everi aus Hamburg bekanntgegeben.



Über First Climate

First Climate ist ein weltweit führender Anbieter von Lösungen in den Bereichen CO2-Management und regenerative Energieversorgung für Unternehmen und öffentliche Auftraggeber. Das Unternehmen entwickelt und finanziert verifizierte Klimaschutzprojekte auf der ganzen Welt. Durch die Unterstützung dieser Projekte können Unternehmen zum Ausgleich eigener Emissionen beitragen und nachhaltige Entwicklung in den Projektregionen fördern. Durch den Zugang zu einem breiten Netzwerk von globalen Partnern und mit Expertise in der bedarfsgerechten Bereitstellung von erneuerbaren Energien bietet First Climate Unternehmen außerdem individuelle Optionen für die Reduzierung ihres energiebezogenen CO2-Fußabdrucks. www.firstclimate.com


Über Glacier

Das österreichische Unternehmen Glacier mit Sitz in Wien verankert seit 2020 den Nachhaltigkeitsgedanken in Unternehmen. Gegründet wurde es von CEO Andreas Tschas und CCO Rainhard Fuchs. Bei Glacier verbindet die Mitarbeiter*innen das Ziel, Klimaschutzwissen in der DNA jedes Unternehmens zu verankern. Glacier ermöglicht es Unternehmen und ihren Mitarbeiter*innen mit der Climate Academy, Klimaschutz-Fortbildungen in den Arbeitsalltag zu integrieren und das neugewonnene Wissen direkt anzuwenden. In enger Zusammenarbeit mit den Main-Partnern UniCredit Bank Austria, ServiceNow und TPA konnte Glacier in Österreich bereits über 170 Unternehmen für seine Vision gewinnen. Seit 2021 unterstützt Glacier auch die UN Global Compact Corporate Responsibility-Initiative und ihre Prinzipien in den Bereichen Menschenrechte, Arbeit, Umwelt und Anti-Korruption. www.glacier.eco.


Über die HANNOVER Finanz Gruppe

Die 1979 gegründete HANNOVER Finanz verfügt über mehr als 40 Jahre Erfahrung als Eigenkapitalpartner für den Mittelstand. Das Private-Equity-Haus mit Sitz in Hannover und einem Büro in Wien gehört zu den ersten Wagniskapitalgebern für die DACH-Region in Deutschland und ist eine inhabergeführte Beteiligungsgesellschaft in zweiter Generation. Namhafte Unternehmen wie Fielmann, Rossmann oder AIXTRON haben ihr Wachstum mit Beteiligungskapital der HANNOVER Finanz realisiert und die unternehmerische Begleitung in Anspruch genommen. Seit der Gründung hat der Eigenkapitalpartner für den Mittelstand über 250 Projekte abgeschlossen und über zwei Milliarden Euro investiert. Beteiligungsanlässe sind hauptsächlich Wachstumsfinanzierungen und Nachfolgeregelungen solider mittelständischer Unternehmen ab 20 Millionen Euro Jahresumsatz. Neben Mehrheitsbeteiligungen übernimmt die HANNOVER Finanz Gruppe als eine der wenigen Beteiligungsgesellschaften in Deutschland auch Minderheiten. Aktuell gehören 40 Unternehmen zum Portfolio. www.hannoverfinanz.de/en/home/

Comments


fc_trans1.png

 Registrieren Sie sich für unseren Newsletter!

Sprachversion des Newsletters
bottom of page