top of page

First Climate für 2024 als CDP-akkreditierter Solutions Provider bestätigt

Erneute Auszeichnung als Silver Renewable Energy und Science-Based Targets Solutions Provider für die DACH-Region


First Climate setzt seine Partnerschaft mit CDP fort und ist auch in diesem Jahr wieder offizieller „Accredited Solutions Provider“ (ASP). First Climate wurde als Silver Renewable Energy und Science-Based Targets Solutions Provider für die DACH-Region ausgezeichnet (Deutschland, Österreich und Schweiz) und erfüllt damit die Akkreditierungskriterien von CDP. Die Auszeichnung ist ein Beleg für die Professionalität, mit der First Climate Unternehmen bei der Berichterstattung ihrer Umweltauswirkungen unterstützt.



Da neue Standards und Rahmenwerke für immer mehr Unternehmen in der DACH-Region relevant werden, ist das Reporting über CDP wichtiger denn je. CDP betreibt eine globale Reporting-Plattform, auf der Unternehmen, Investoren, Städte und Regionen ihre Auswirkungen auf das Klima managen können.


Mit der Bewertung von Unternehmen und Städten zielt CDP darauf ab, Anreize zu schaffen und sie auf ihrem Weg zu einer führenden Rolle in puncto Transparenz und Klimaschutz zu begleiten. Die Expertinnen und Experten von First Climate Consulting arbeiten eng mit Kunden aus den verschiedensten Bereichen zusammen, um Klimaziele und eine ergänzende Strategie zu definieren, Gap-Analysen durchzuführen, potenzielle Ansatzpunkte für verstärkte Klimaschutzmaßnahmen zu identifizieren, Chancen- und Risikoprofile zu erstellen, Hotspots und Emissionsquellen zu analysieren und einen optimierten Abschlussbericht zu erstellen. Zusätzlich verschaffen die Expertise und die Lösungen von First Climate im Bereich Erneuerbare Energien sowie bei der Klimazielsetzung nach der Science-Based Targets-Initiative (SBTi) berichtenden Unternehmen besondere Vorteile beim CDP-Reporting.



„Für uns bei First Climate ist es wichtig, den langfristigen Fortschritt im Auge zu behalten und gemeinsam mit den Unternehmen auf den Erfolgen der vergangenen Jahre aufzubauen [. . .]." – Sid Petersen, Geschäftsführer First Climate Consulting GmbH

Sid Petersen, Geschäftsführer der First Climate Consulting GmbH, erklärt: „Für uns bei First Climate ist es wichtig, den langfristigen Fortschritt im Auge zu behalten und gemeinsam mit den Unternehmen auf den Erfolgen der vergangenen Jahre aufzubauen. Da die Umweltauswirkungen von Unternehmen zunehmend in den Fokus gerückt werden, ist es entscheidend, eine robuste Berichtsstrategie zu entwickeln. Deshalb werden wir uns in diesem Jahr – gemeinsam mit unseren Kunden – verstärkt auf Überschneidungen mit den Regelungen der verpflichtenden Nachhaltigkeitsberichterstattung konzentrieren und sie dabei unterstützen, erfolgreiche Strategien aus dem CDP-Reporting auch für die CSRD-Berichterstattung abzuleiten.“


Online-Seminare in Kooperation mit CDP im Jahr 2024


Wie bereits in den vergangenen Jahren bieten First Climate und CDP auch 2024 gemeinsam Online-Seminare zu relevanten Themen an. Diese Online-Seminare ermöglichen Unternehmen einen tieferen Einblick in die komplexe Welt der Beschaffung von Erneuerbaren Energien sowie der Klimaziel-Entwicklung und helfen dabei, neue Optionen für erfolgreiches unternehmerisches Klimaschutzmanagement zu identifizieren. Das nächste gemeinsame Online-Seminar von First Climate und CDP mit dem Titel „Managing your Climate Strategy: Practical Insights in Setting Corporate SBTs“ findet am 8. Februar statt. In Rahmen der Veranstaltung berichtet der Orthopädietechnik-Hersteller Össur als langjähriger Kunde und Partner von First Climate über Erfahrungen und bewährte Strategien im Zusammenhang mit wissenschaftsbasierten Klimazielen.


Weitere Informationen und die Anmeldung zum Webinar finden Sie hier.


Abonnieren Sie unseren Newsletter, um aktuelle Informationen zum Thema Klimaschutz zu erhalten und über kommende Seminare und Veranstaltungen von First Climate informiert zu bleiben.



Über CDP

CDP unterstützt die verpflichtende Berichterstattung und arbeitet eng mit Regierungen sowie Aufsichtsbehörden zusammen, um qualitativ hochwertige Reporting-Systeme zu entwickeln. Dabei kann CDP auf mehr als 20 Jahre an Datensätzen, Erkenntnissen und Expertise zurückgreifen. Durch die Übereinstimmung mit Rahmenwerken und Standards im Bereich des Reportings spielt CDP eine entscheidende Rolle bei deren Umsetzung und stellt sicher, dass sie zu konkreten Maßnahmen führen. CDP setzt Standards und Rahmenwerke in vergleichbare und nutzbare Datensätze um und stellt Investoren und Unternehmen die Daten zur Verfügung, die sie benötigen, um fundierte geschäftsrelevante und zukunftsfähige Entscheidungen zu treffen. 2024 wird sich CDP an den ISSB-Klimastandard anpassen und bis Ende des Jahres den ersten ISSB-konformen Datensatz auf den Markt bringen.

Comentários


fc_trans1.png

 Registrieren Sie sich für unseren Newsletter!

Sprachversion des Newsletters
bottom of page