Power Purchase Agreements (PPAs)

PPAs ermöglichen es Ihnen, sich an der Entwicklung oder dem Betrieb eines erneuerbare Energien-Projekts zu beteiligen.
PPAs können dadurch ein interessanter Baustein Ihrer Grünstrom-Beschaffungsstrategie sein.  

Unsere Experten unterstützen Sie dabei, geeignete PPA-Modelle zu finden, um Ihre Ziele im Bereich Grüne Energie zu erreichen. 

AdobeStock_89391059.jpeg

PPA-Consulting – die Leistungen von First Climate 

Strategieberatung und Workshops 
Entwicklung, Umsetzung und Begleitung von Tenderprozessen (RFQ/RFP) 
Markt- und Projektanalysen im internationalen Umfeld (RFI) 
Beratung bei der Vertragsgestaltung und -verhandlung 

Wie funktionieren Power Purchase Agreements? 

Power Purchase Agreements sind in der Regel langfristige Abnahme-Verträge (üblicherweise 5 - 15 Jahre) zwischen einem Unternehmen und den Entwicklern von Erneuerbare-Energien-Anlagen (Solar-/Wind-/Wasserkraft).  

Unternehmen, die erneuerbare Energien über PPAs beziehen, profitieren von einer Reihe von Vorteilen: Sie können dazu beitragen, die Stromversorgung aus erneuerbaren Energien zu vorher festgelegten Tarifen zu sichern, die finanziellen Risiken im Zusammenhang mit volatilen Preisen zu minimieren, und gleichzeitig die Notwendigkeit von Vorabinvestitionen oder Betriebs- und Wartungskosten zu meiden.  

Abhängig von der zugrundeliegenden Struktur unterscheidet der Markt üblicherweise zwischen zwei Arten von Stromabnahmeverträgen. 

Es gibt verschiedene Arten physischer PPAs, die von On-Site bis Off-Site reichen. In beiden Fällen vereinbaren die Parteien eine feste Strommenge, die über PPAs verkauft und geliefert wird. Ein On-site-PPA stellt die direkte physische Lieferung von Strom sicher.  

Bei einer Off-Site-PPA stimmt das Unternehmen zu, eine im PPA festgelegte physische Strommenge abzunehmen. Der Strom aus der energieeffizienten Anlage wird nicht direkt an das Unternehmen, sondern in das öffentliche Netz geliefert.  

Bei einer Off-Site-PPA stimmt das Unternehmen zu, eine im PPA festgelegte physische Strommenge abzunehmen. Der Strom aus der energieeffizienten Anlage wird nicht direkt an das Unternehmen, sondern in das öffentliche Netz geliefert.

​Kontaktieren Sie uns!

Mike Hatert_500x500.jpg
Mike Hatert

Head of Renewables