In drei Schritten zum klimaneutralen Unternehmen


In jedem Unternehmen entstehen durch die Geschäftstätigkeit unweigerlich auch Treibhausgas-Emissionen. Der Energie- und Materialeinsatz in Produktion und Verwaltung, Geschäftsreisen oder die Arbeitswege der Mitarbeiter sind typische CO2-Quellen, die in jedem Wirtschaftsbetrieb auftreten. Schon bei mittelgroßen Unternehmen können sich die Emissionen aus der Geschäftstätigkeit so schnell auf mehrere Hundert Tonnen pro Jahr summieren.

Die Freisetzung von klimaaktiven Gasen im Unternehmen lässt sich in der Praxis durch energieeffizienzsteigernde Maßnahmen reduzieren; vollständig verhindern lässt sie sich nicht, oder aber nur mit unverhältnismäßigem Aufwand. First Climate bietet Ihnen die Lösung, mit der Sie dennoch aktiv zum Klimaschutz beitragen können. Mit unseren Angeboten zur Kompensation von CO2-Emissionen ist auch Ihr Unternehmen ein klimaneutrales Unternehmen.

Was ist ein klimaneutrales Unternehmen

Als klimaneutrales Unternehmen zeigen Sie nachhaltiges Engagement für den Klimaschutz. So können Sie umweltbewusste Stakeholder für sich gewinnen und langfristig binden. Weniger CO2-Emissionen bedeuten deshalb mehr Geschäftserfolg.

Der Weg zum klimaneutralen Unternehmen verläuft in drei Schritten:


Schritt 1

Im ersten Schritt geht es darum, ein möglichst genaues Bild der Ist-Situation zu erhalten und festzustellen, wo in Ihrem Unternehmen wie viele Emissionen anfallen. Aufbauend auf einer eingehenden Analyse berechnen unsere Experten deshalb zunächst den CO2-Fußabdruck Ihres Unternehmens. Er ist die Basis für alle weiteren Schritte und ermöglicht es unter anderem, aktiv Klimaschutzziele zu definieren und Einsparpotenziale zu ermitteln.

Schritt 2

Die Senkung vermeidbarer Treibhausgas-Emissionen ist ein wirksamer und effizienter Weg zu mehr Klimaschutz in Ihrem Unternehmen. Im zweiten Schritt geht es deshalb darum, Maßnahmen für mehr Klimaeffizienz zu entwickeln und zu implementieren. Durch Videokonferenzen statt Geschäftsreisen, durch den Umstieg auf öffentliche Verkehrsmittel, durch die Verwendung regionaler Produkte beim Catering oder durch andere Maßnahmen lassen sich oft schon deutliche Einsparpotenziale erschließen. First Climate entwickelt für Sie maßgeschneiderte Konzepte zur Optimierung der CO2-Effizienz.

Schritt 3

In Schritt drei schließlich geht es um die Kompensation der unvermeidbaren Emissionen, die trotz aller energieeffizienzsteigernden Maßnahmen weiter in Ihrem Geschäftsbetrieb anfallen. Ihr Unternehmen ist klimaneutral, wenn diese unvermeidbaren Emissionen durch hochwertige CO2-Minderungszertifikate ausgeglichen werden. Wir beraten Sie bei der Auswahl eines geeigneten Klimaschutzprojektes, das zu Ihrem Unternehmen passt. Natürlich ist es auch möglich, zunächst nur einzelne Aktivitäten wie zum Beispiel Ihr Fuhrparkmanagement oder die Reisetätigkeit klimaneutral zu stellen.

Im Rahmen unseres Angebotes Klimaneutrales Unternehmen unterstützen wir Sie nicht nur bei der Bilanzierung, der Reduzierung und beim Ausgleich der CO2-Emissionen Ihrer Geschäftstätigkeit durch geeignete Klimaschutzprojekte. Wir sind auch Ihr Partner, wenn es darum geht, Ihr Engagement zu kommunizieren und bekannt zu machen. Unter anderem stellen wir Ihnen im Anschluss an die Neutralisierung der CO2-Emissionen das First Climate Klimaneutral-Label zur Verfügung mit dem Sie Ihr Engagement als klimaneutrales Unternehmen dokumentieren können.

Ganz gleich, was Ihre Ziele und Anforderungen im Klimaschutzbereich sind, First Climate bietet Ihnen professionellen Service und maßgeschneiderte Dienstleistungen aus einer Hand. Wir freuen uns darauf, Sie beim Erreichen Ihrer Klimaziele zu unterstützen.

Was ist ein Klimaneutrales Unternehmen?


Ihr Ansprechpartner


Janosch Birkert

  janosch.birkert@firstclimate.com
  +49  6101 55 658 54

TÜV-Zertifikat "Geprüfte Kompensation"

Julian Schirn

  julian.schirn@firstclimate.com
  +49 6101 55 658 22