Ägypten_1790x558.png

Ägypten: West Bakr-Windpark 

gradient-core

Projekttechnologie

Erneuerbare
Energien

Ras Ghareb, Ägypten 
Erneuerbare Energien  
November 2021 

Standort
Projekttyp
Projektbeginn

Key facts

Projektportrait

Heute bietet Ägypten aufgrund seiner Lage und seines Klimas beste Bedingungen zum Ausbau der erneuerbaren Energien, insbesondere der Wind- und Solarenergie. Im Golf von Suez herrscht eine durchschnittliche Windgeschwindigkeit von 10.5 m/s, und die Gebiete rund um den Ost- und Westnil haben großes Windenergie-Potenzial.


Das Projekt umfasst die Installation von 96 Windturbinen mit einer Leistung von je 2,625 MW und einer installierten Gesamtleistung von 252 MW. Jährlich wird das Projekt durch Nutzung von Windenergie eine durchschnittliche Strommenge von 1.197.600 MWh erzeugen und dazu beitragen, fossile Kraftwerke zu verdrängen.

Projektstandard

gs_logo_stacked_b775_uba-web_edited.jpg

Emissionsminderung

532.000 t
COe p.a.

Nachhaltige Entwicklung

Neben der Reduktion von CO2-Emissionen erzeugen alle unsere Projekte vielfältigen Zusatznutzen für Mensch und Umwelt. Damit ermöglichen unsere Projekte Ihr Engagement im Sinne der Sustainable Development Goals (SDG) der UN. 

Durch die Unterstützung dieses Projekts tragen Sie zum Erreichen der folgenden SDGs bei: 

sdgs_goals.png
E_SDG goals_icons-individual-rgb-07.png

Affordable and Clean Energy 

Windkraft ist eine emissionsfreie Energiequelle. Dieses Projekt erzeugt jährlich 1.197.600 MWh sauberen Strom und wird Ägypten dabei unterstützen, das Ziel, bis 2035 42 % des lokalen Stroms aus.

E_SDG goals_icons-individual-rgb-08.png

Decent Work and Economic Growth 

Die sich aus den Projektaktivitäten ergebenden Beschäftigungsmöglichkeiten werden sowohl den Technologietransfer als auch das öffentliche Bewusstsein für erneuerbare Energietechnologien und deren Vorteile, insbesondere der Windenergie, weiter fördern.

E_SDG goals_icons-individual-rgb-13.png

Climate Action

Das Projekt reduziert die lokale Umweltverschmutzung, die durch die Emissionen von fossilen Kraftwerken verursacht wird. Das Projekt erzeugt Strom, ohne die Umwelt in der Projektregion zu verschmutzen und erzielt Emissionsminderungen von ca. 532.000 t CO2 pro Jahr.

Projektbilder