Sorgsamer Umgang mit einer wertvollen Ressource


Um Trinkwasserressourcen zu schonen, gibt es zwei grundsätzliche Ansätze: die Qualitätsverbesserung von vorhandenem Brauchwasser und die Senkung des Wasserverbrauchs durch die Umsetzung von Einsparmaßnahmen. Unsere Wasserprojekte greifen diese Ansätze mit unterschiedlichen Methoden und Herangehensweisen auf und fördern beispielsweise die Einführung von wassersparenden landwirtschaftlichen Anbaumethoden oder die Qualitätssteigerung von Brauchwasser. Ferner sorgen wir für die Bereitstellung von sauberem Trinkwasser in unterversorgten Regionen. Unsere Wasserprojekte sind nach den strengen Qualitätskriterien des Gold Standards zertifiziert. Sie werden in Zusammenarbeit mit Nichtregierungsorganisationen oder Unternehmen durchgeführt.

Nachhaltiger Zuckerrohranbau in Indien

Wassergesamtmenge: 940.000 Kubikmeter
Projekttyp: Sustainable Sugarcane Initiative (SSI)

Das Projekt
Um der boomenden Nachfrage gerecht zu werden, muss der Zuckerrohranbau radikal neu gestaltet werden. Ziel ist es, die Ernteerträge zu steigern und gleichzeitig den Einsatz von Wasser und Düngemitteln zu reduzieren… >>

zum Projekt >>

Sauberes Trinkwasser für Uganda

Wassergesamtmenge: 60.000 Kubikmeter
Projekttyp: Water Access Sanitation, and Hygiene (Wash)

Das Projekt
Das Projekt Sauberes Trinkwasser für Uganda gehört zur Gruppe der sogenannten WASH-Projekte, die darauf abzielen die menschlichen Grundbedürfnisse nach Zugang zu sauberem Trinkwasser… >>

zum Projekt >>

Trinkwasseraufbereitung in Indien

Wassergesamtmenge: 35.000 Kubikmeter
Projekttyp: Clean Water Access

Das Projekt
Waterhealth India (WHIN) ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Waterhealth International, einem Unternehmen, das sich auf die Bereitstellung nachhaltiger Trinkwasser-Lösungen für unterversorgte Gebiete… >>

zum Projekt >>

Sanitäreinrichtungen für mongolische Schulen

WASH-Programm in Zusammenarbeit mit World Vision Australien

Das Projekt
Der Zugang zu sauberem Trinkwasser und die Einhaltung hygienischer Mindeststandards im täglichen Leben sind ein menschliches Grundbedürfnis. Leider aber ist beides an vielen Orten der Welt nach wie vor… >>

zum Projekt >>

Effiziente Landwirtschaft in Indien

Wassergesamtmenge: 640.000 Kubikmeter
Projekttyp: Drip irrigation

Das Projekt
Wasserknappheit ist eine allgegenwärtige Sorge für die 180 Millionen indischen Kleinbauern, die außerhalb der Monsunzeit auf einen stabilen Grundwasserspiegel angewiesen sind, um ihre Felder bewässern zu können… >>

zum Projekt >>