Projekt-Portrait


Dieses Projekt umfasst die Installation von 168.000 Solarzellenmodulen in der Nähe der Stadt Lingwu in dem Autonomen Gebiet Ningxia im Nordwesten Chinas. Die installierte Gesamtleistung der Fotovoltaikanlage beträgt 40,3 MW. Sie liefert damit jährlich rund 56.000 MWh sauberen Strom aus Sonnenkraft. Dadurch wird in hleichem Umfang Strom aus fossil befeuerten Kraftwerken verdrängt.

Die in der Baitugang Solar-Farm erzeugte Energie reicht aus, um etwa 40.000 chinesische Haushalte für ein Jahr mit Elektrizität zu versorgen.

Mediathek

Projekt-Factsheet (PDF)

Solaranlage in Ningxia Hui liefert saubere Energie aus Sonnenkraft

Download >>

Foto-Gallerie

Key Facts

Standort:
Ningxia Hui, China
Projekttyp:
Erneuerbare Energien – Solar
Projektstandard:
Gold Standard
Projektbeginn:
Oktober 2012

Emissionsminderung:
48.000t CO2 p.a.

Nachhaltige Entwicklung – die Sustainable Development Goals


Neben der Reduktion von CO2-Emissionen erzeugen alle unsere Klimaschutzprojekte vielfältigen Zusatznutzen für Mensch und Umwelt. Damit ermöglichen unsere Projekte Ihr Engagement im Sinne der Sustainable Development Goals (SDG) der UN.

Durch die Unterstützung dieses Projektes tragen Sie zum Erreichen folgender SDGs bei:

Good health and well-being: Durch die Abkehr von fossilen Brennstoffen wird sich die Luftqualität verbessern. Laut IEA sterben in China jedes Jahr durchschnittlich 1 Million Menschen vorzeitig an den Folgen der Luftverschmutzung. Da Solarstrom keine Emissionen erzeugt, wird das Projekt die Luftverschmutzung reduzieren.

Affordable and clean energy: Solarstrom ist emissionsfrei und damit eine saubere und erneuerbare Quelle. Dies trägt nachhaltig zur Schließung der Angebots- und Nachfragelücke bei und erhöht die Versorgungssicherheit.

Decent work and economic growth: Dieses Projekt schafft im Rahmen von Bau, Betrieb und Wartung der Solaranlage Arbeitsplätze für qualifizierte wie auch ungelernte Mitarbeiter. Darüber hinaus entstehen weitere Einkommensmöglichkeiten Verkäufer, Zulieferer etc., wodurch die lokale Wirtschaft weiter unterstützt wird.

Industry, innovation and infrastructure: Während die chinesische Fotovoltaik-Industrie seit Jahren die Exportmärkte dominiert, hinkt die Anwendung innerhalb Chinas hinterher. Dieses Projekt trägt dazu bei, den heimischen Solarmarkt zu entwickeln, indem es weitere Investitionen in die Solartechnologie fördert.

Climate action: Das Projekt trägt zum Klimaschutz bei, indem es Kohlenstoffemissionen reduziert. Es mindert die Emissionen jährlich um 48.000t CO2.