Latest posts

Rückblick auf die COP27

Weltklimakonferenz endet mit einem Hauch von Fortschritt

25. November 2022

Die diesjährige COP27 fand vor dem Hintergrund einer Vielzahl von Krisen statt: Energieunsicherheit, internationale Inflation und geopolitische Spannungen. Der Handlungsbedarf in Bezug auf eine weitere Krise – die Klimakrise – wurde dabei besonders deutlich. Zwar wurden in bestimmten Bereichen Fortschritte erzielt, doch sind noch viele Fragen offen.

Rückblick auf die COP27

Looking back on COP27

Global climate change conference ends with a glimmer of progress

25. November 2022

This year’s COP27 took place in a context of multiple crises: energy insecurity, international inflation, and geopolitical tensions. However, the need to act on yet another crisis – the climate crisis – has never been clearer. While progress was made in specific sectors, many questions are still left to be answered.

Looking back on COP27

Investition in effektiven Klimanutzen

First Climate erwirbt Beteiligung an everi GmbH /
Unterstützung von Projektvorhaben

15. November 2022

First Climate beteiligt sich an der everi GmbH aus Hamburg und schließt eine strategische Partnerschaft mit dem Unternehmen, das zertifizierte Klimaschutzprojekte entwickelt sowie Klima- und Nachhaltigkeitsstrategien plant und umsetzt. Als Teil der Partnerschaft unterstützt First Climate auch die Finanzierung von Projekten im Entwicklungsportfolio von everi.

Investition in effektiven Klimanutzen

Investing in effective Climate Action

First Climate acquires shares in everi GmbH / Support for projects in development

15. November 2022

First Climate acquires shares in Hamburg-based everi GmbH and solidifies a strategic partnership. everi develops certified climate protection projects as well as plans and implements corporate climate and sustainability strategies. First Climate's collaboration will also provide direct financial support to climate protection projects in everi’s development portfolio.

Investing in effective Climate Action

Bilaterales CO2-Abkommen ermöglicht neues Klimaschutzprogramm

Schweiz und Marokko ermöglichen die Umsetzung eines von First Climate mitentwickelten Programms zur Energieerzeugung aus organischen Abfällen

9. November 2022

Bei der COP27 haben die Schweiz und Marokko ein Abkommen unterzeichnet, das die Voraussetzungen für den künftigen Handel mit internationalen Emissionsreduktionen zwischen den beiden Ländern schafft. Es bildet die Grundlage für ein neues Programm zur Energieerzeugung aus organischen Abfällen, das First Climate im Auftrag der Stiftung KliK konzipiert hat.

Bilaterales CO2-Abkommen ermöglicht neues Klimaschutzprogramm