gradient-core

12. Mai 2022

Nach über zwei Jahren, die von Corona-Sicherheitsmaßnahmen und sozialer Distanzierung geprägt waren, hat First Climate für seine Mitarbeitenden ThinkTime ins Leben gerufen. ThinkTime ist eine interne Reihe von interessanten Expertenvorträgen, bei denen Gastdozenten zu verschiedenen aktuellen Themen referieren. Die Reihe bietet dem Team auch Gelegenheit zum Wiedersehen und Austausch.

Beautiful Nature

First Climate führt ThinkTime als neue firmeninterne Vortragsreihe ein

Neues Forum für kreatives Denken

ThinkTime lädt das globale First Climate-Team monatlich zu einem virtuellen und persönlichen Zusammenkommen in einer interaktiven und zum Nachdenken anregenden Atmosphäre ein. In diesem ersten Jahr werden verschiedene Aspekte der Blockchain-Technologie und von digitalen Vermögenswerten beleuchtet. Beide Themen haben das Potenzial, die Arbeitsweise von Unternehmen in der Zukunft maßgeblich zu beeinflussen. Außerdem können sie neue Chancen für das unternehmerische Klimaengagement eröffnen.


„Obwohl die Corona-Pandemie enorme Veränderungen in der Art und Weise mit sich gebracht hat, wie wir arbeiten, lernen, interagieren, kommunizieren und leben, haben die letzten Monate auch unerwartete und konstruktive Möglichkeiten geschaffen, sich anzupassen und kreativ zu denken“, erklärt Linda Manieram, die die Reihe organisiert hat. „ThinkTime ist unser Ansatz, um es der gesamten Belegschaft zu ermöglichen, in Verbindung zu bleiben, sich zu engagieren und gemeinsam voranzukommen – was bei fast 100 Beschäftigten in Bad Vilbel, Zürich und anderen Niederlassungen weltweit keine leichte Aufgabe ist. Wir freuen uns auch über das positive und ermutigende Feedback, das wir von unserem Team bekommen haben; es motiviert uns, noch mehr im Bereich Weiterbildung zu tun.“


Trendthemen, die zum Nachdenken anregen


Im März startete die ThinkTime-Reihe mit einer Präsenz-Veranstaltung zum Thema Blockchain-Technologien, bei der Darius Moukhtarzadeh, Research Analyst in der Vermögensverwaltung bei der Sygnum Bank, in Zürich einen Vortrag hielt. Es gab eine spannende Diskussion über die Geschichte der Technologie, an der auch die Belegschaft in Deutschland per Live-Übertragung teilnehmen konnte. Letzte Woche fand die zweite Session in Bad Vilbel statt, wo das Team Christoph Lange lauschte, einem Softwareentwickler und Mitbegründer von Atem, einem Startup, das Blockchain-Finanzstrukturen mit Klimaschutzmaßnahmen verbindet. In Fortführung des Blockchain-Themas erfuhren die Mitarbeitenden aus erster Hand, wie Atem die Ausweitung effektiver und zugänglicher Klimaschutzmaßnahmen fördern will.


Im Rahmen unseres fortlaufenden Engagements als „Great Place to Work“ wird das First Climate-Team in den kommenden Monaten an ähnlichen Veranstaltungen zu Blockchain, digitalen Vermögenswerten und anderen Trendthemen auf dem Markt für CO2-Management teilnehmen.


Möchten Sie Teil des First Climate-Teams werden? Unsere aktuellen Stellenangebote finden Sie im First Climate-Karriereportal.

/news/thinking-outside-the-box

free-linkedin-icon-112-thumb.png
2702_1.png
49052-facebook-logo-icon-vector-icon-vector-eps.png