gradient-core

14. Feb. 2022

First Climate erneuert seine Partnerschaft mit CDP als akkreditierter Silver Renewable Energy und Science-Based Targets-Partner für die DACH-Region für 2022. Die Akkreditierung würdigt die Kompetenz und Zuverlässigkeit von First Climate hinsichtlich der Unterstützung von Unternehmen bei der Umsetzung von Strategien und Maßnahmen zur Eindämmung des Klimawandels.

Beautiful Nature

Silver Renewable Energy und Science-Based Targets Partnerschaft verlängert

First Climate ist auch 2022 CDP “Accredited Provider”

Die Verlängerung der Silver Renewable Energy-Partnerschaft zeigt, dass First Climate bei der Arbeit mit Unternehmen und Organisationen, die an CDP berichten, strenge Qualitätsstandards erfüllt. Statt eines Einheitsansatzes arbeitet First Climate eng mit den Unternehmen zusammen, um individuelle Strategien für die Beschaffung von Strom aus erneuerbaren Energien zu entwickeln, die auf die jeweiligen unternehmerischen Bedürfnisse zugeschnitten sind.


Verlässlicher Service


Nach Angaben der Vereinten Nationen ist der Energiesektor für rund 60% der globalen Treibhausgasemissionen verantwortlich und trägt damit maßgeblich zum Fortschreiten des Klimawandels bei. Für Unternehmen, die ihre Emissionen reduzieren möchten, ist Energie daher ein zentraler Faktor. Als CDP Silver Renewable Energy Partner unterstützt First Climate Unternehmen bei der erfolgreichen Umstellung auf grüne Energie, bei der Reduktion ihrer Scope-2-Emissionen und dem Erreichen eines höheren CDP-Scores.


Darüber hinaus unterstützt First Climate als vom CDP akkreditierter Science-Based Targets-Partner Kunden dabei, wissenschaftlich fundierte Minderungsziele aufzustellen und ihre Emissionen in einem Zeitraum zu reduzieren, der mit der Erreichung der internationalen Klimaziele kompatibel ist. First Climate unterstützt Unternehmen dabei, klimabedingte Risiken für den Geschäftsbetrieb frühzeitig zu erkennen und die Auswirkungen der getroffenen Klimaschutzmaßnahmen in Bezug auf die gesetzten Ziele kontinuierlich zu messen.


„Die CDP-Akkreditierung zeigt, dass First Climate ein verlässlicher Partner für Unternehmen ist, die auf grüne Energien umsteigen und nachhaltige Veränderungen im Einklang mit wissenschaftsbasierten Klimazielen vornehmen wollen. Wir freuen uns über die erneute Bestätigung unserer Partnerschaft mit CDP und darauf, unsere Kunden bei der Entwicklung und Umsetzung aktiver Klimaschutzprogramme zu unterstützen“, sagt Mike Hatert, Head of Global Sales and Renewables bei First Climate.


Paul Robins, Head of Corporate Partnerships, CDP, fügt hinzu:


„Seit Jahren bringt die Partnerschaft mit First Climate hoch geschätztes Fachwissen für Tausende von Unternehmen in der DACH-Region, die CDP für die Offenlegung ihrer Umweltdaten nutzen. Wir freuen uns, First Climate im Jahr 2022 erneut als geschätzten und kompetenten Dienstleister für erneuerbare Energien und wissenschaftsbasierte Klimaziele in der DACH-Region gewinnen zu können, der Unternehmen auf ihrem Weg zum Netto-Null-Ziel fachkundig unterstützt.“

Gemeinsame Online-Seminare


Im Rahmen ihrer Partnerschaft werden CDP und First Climate auch in Zukunft gemeinsame Online-Seminare zu aktuellen Fragen des unternehmerischen Klimaschutzes anbieten. Zuletzt ging es dabei um die Frage, wie erneuerbare Energien zu einer umweltfreundlicheren Lieferkette beitragen können.


Melden Sie sich für den First Climate-Newsletter an, um über zukünftige Veranstaltungs-Termine informiert zu werden.


Über CDP

CDP ist eine globale gemeinnützige Non-Profit-Organisation, die das weltweite System zur Offenlegung von Umweltdaten für Unternehmen, Städte, Staaten und Regionen betreibt. CDP wurde im Jahre 2000 gegründet und leistete Pionierarbeit, indem die Organisation die Kapitalmärkte und das Beschaffungswesen von Unternehmen nutzte, um diese zu motivieren, ihre Umweltauswirkungen offenzulegen, Treibhausgasemissionen zu reduzieren sowie Wasserressourcen und Wälder zu schützen. Heute arbeitet CDP mit mehr als 590 institutionellen Anlegern mit einem Vermögen von über 110 Billionen US-Dollar zusammen. Im Jahr 2021 gaben mehr als 14.000 Organisationen auf der ganzen Welt Daten über CDP bekannt, darunter über 13.000 Unternehmen mit mehr als 64 % der weltweiten Marktkapitalisierung, sowie über 1.100 Städte, Staaten und Regionen. Das CDP ist vollständig an der TCFD ausgerichtet und verfügt über die größte Umweltdatenbank der Welt. Die CDP-Ergebnisse werden häufig genutzt, um Investitions- und Beschaffungsentscheidungen zugunsten einer kohlenstofffreien, nachhaltigen und widerstandsfähigen Wirtschaft zu treffen. CDP ist Gründungsmitglied der Science Based Targets-Initiative, der We Mean Business Coalition, der Investor Agenda und der Net Zero Asset Managers-Initiative. Besuchen Sie cdp.net oder folgen Sie uns unter @CDP, um mehr zu erfahren.

news/first-climate-continues-to-be-cdp-%E2%80%9Caccredited-provider%E2%80%9D-in-2022

free-linkedin-icon-112-thumb.png
2702_1.png
49052-facebook-logo-icon-vector-icon-vector-eps.png