Klimaschutz mit bestehenden Projekten


First Climate ist Ihr Partner für die Umsetzung Ihrer Klimaneutral-Strategie. Wir unterstützen Sie bei der Erreichung Ihrer Klimaziele und liefern Ihnen bedarfsgerecht Emissionsminderungs-Nachweise aus naturbasierten Klimaschutzprojekten.


Effizient und effektiv – Erwerb von Emissionsminderungen aus naturbasierten Klimaschutzprojekten

Wenn es gelingen soll, die Ziele des Pariser Klimaschutzabkommens noch zu erreichen, dann werden in Zukunft verstärkt Verfahren zum Einsatz gebracht werden müssen, die es ermöglichen, der Atmosphäre aktiv CO2 zu entziehen. Mittel- und langfristig wird die Bedeutung solcher CO2-Senkenprojekte für die Kompensation von Treibhausgasemissionen zunehmen und entsprechend wichtig werden die Neu-Entwicklung und zeitnahe Realisierung solcher Projektvorhaben.

Unternehmen, die sich das Ziel gesteckt haben, klimaneutral zu werden, können jedoch schon heute in bestehende Projekte investieren und über First Climate Emissionsminderungsnachweise aus naturbasierten Senkenprojekten beziehen.

Umfangreiches Projektportfolio für alle Anforderungen

First Climate verfügt über ein internationales Projekt-Netzwerk und eines der umfangreichsten Portfolios an CO2-Senkenprojekten am Markt. Dazu gehören unter anderem Aufforstungs- oder Mangrovenschutzprojekte, die wirksamen Klimaschutz mit umfangreichem Zusatznutzen für die Menschen und die Ökosysteme in den Projektregionen verbinden.

Projektbeispiel: Emissionsminderung mit Natural Climate Solutions

Mangroven-Aufforstung in Sumatra

Mangrovenwälder sind eine wirksame Barriere gegen Überflutungen und stellen ein
einzigartiges Ökosystem von außergewöhnlichem biologischem Wert dar. Ihre Bedeutung für den Klimaschutz ist hoch, denn Mangroven können während der Wachstumsphase viel CO2 aufnehmen. Unter Sauerstoffabschluss bildet sich aus dem organischen Material Torf, in dem das von der Pflanze aufgenommene CO2 über sehr lange Zeit gespeichert bleibt.

Anpflanzung: 18.000.000 einheimische Bäume
Fläche: 5.000 Hektar 

In enger Zusammenarbeit mit den lokalen Dorfgemeinschaften identifiziert das Projekt Gebiete, die für die erfolgreiche Wiederaufforstung geeignet sind.


Ihre Ansprechpartner