Header_Java-Mangroves_1790x680.jpg

Indonesien:
Mangroven-Pflanzung 

gradient-core

Projekttechnologie

Mangroven-pflanzung   

Emissionsminderung

110.000 t
COe p.a.

Projektstandard

VCS_CCBS_Logo.jpg

Java
Mangrovenpflanzung   
TBA

Standort
Projekttyp
Projektbeginn

Key facts

Projektportrait

Als Inselstaaten ist Indonesien besonders verwundbar gegenüber den Folgen des Klimawandels. Durch die Anpflanzung von Mangrovenwäldern trägt dieses Projekt dazu bei, eine wirksame Barriere gegen Überflutungen zu errichten. Die Maßnahmen werden in enger Zusammenarbeit mit den örtlichen Dorfgemeinschaften durchgeführt, die durch die nachhaltige Nutzung der Mangrovenwälder von zusätzlichen Einnahmemöglichkeiten profitieren. Darüber hinaus bilden die Mangroven einen Lebensraum von einzigartiger biologischer Vielfalt.

Nachhaltige Entwicklung

Neben der Reduktion von CO2-Emissionen erzeugen alle unsere Projekte vielfältigen Zusatznutzen für Mensch und Umwelt. Damit ermöglichen unsere Projekte Ihr Engagement im Sinne der Sustainable Development Goals (SDG) der UN. 

Durch die Unterstützung dieses Projekts tragen Sie zum Erreichen der folgenden SDGs bei: 

sdgs_goals.png
E_SDG goals_icons-individual-rgb-01.png

No poverty

Einkommensschwache Familien können sich an den Maßnahmen des Projektes beteiligen und erhalten dadurch die Möglichkeit, ihr Einkommen zu verbessern. Die Mangroven bilden die Grundlage für die nachhaltige Erzeugung und den Vertrieb unterschiedlichster Produkte.

E_SDG goals_icons-individual-rgb-02.png

Zero hunger

Die Küstenwälder schützen landwirtschaftliche Nutzflächen auf natürliche Weise vor der Überflutung und Versalzung, sodass sie langfristig Ertrag liefern können. Die Mangroven schützen außerdem küstennahe Fischpopulationen, die für viele Menschen überlebenswichtig sind.

E_SDG goals_icons-individual-rgb-05.png

Gender equality

Das Projekt wird Frauen befähigen und mobilisieren, eine führende Rolle beim Aufbau von Kapazitäten und bei der Stärkung der Widerstandsfähigkeit der lokalen Gemeinschaften zu übernehmen. Die Beteiligung von Frauen an den Projektaktivitäten wird aktiv gefördert.

E_SDG goals_icons-individual-rgb-08.png

Decent work and economic growth

Das Projekt bietet für die Dorfbewohner Schulungen zur nachhaltigen Nutzung der Mangrovenwälder an. Im Rahmen des Projektes werden die vorhandenen Ressourcen u.a. zur Herstellung von Lebensmitteln oder für die Produktion natürlicher Produkte genutzt. Das Projekt erleichtert auch den Marktzugang für die Erzeugnisse.

E_SDG goals_icons-individual-rgb-13.png

Climate action

Durch den Schutz und die Wiederherstellung von Mangrovenwäldern fördert das Projekt die Absorption von atmosphärischem CO2 und trägt damit zum Klimaschutz bei. Die Emissionsminderung dieses Projekts beläuft sich auf rund 110.000t CO2e pro Jahr.

E_SDG goals_icons-individual-rgb-14.png

Life below water

Mangrovenwälder sind für viele maritime Spezies ein wichtiger Lebensraum. Gerade Jungfische finden in ihrem Wurzelgeflecht wichtige Rückzugsräume und Zuflucht vor Fressfeinden. So tragen Mangroven dazu bei, die Bestände stabil zu halten.

E_SDG goals_icons-individual-rgb-15.png

Life on land

Gesunde Mangrovenwälder sind ein natürlicher Küsten- und Erosionsschutz und können dazu beitragen, die schlimmsten Folgen von Sturmfluten und Tsunamis abzumildern. Küstenwälder bieten zudem einen einzigartigen Lebensraum für viele gefährdete Säugetiere und Vögel.

Projektbilder