First Climate ist ab sofort exklusiver Vertriebspartner für Water Quality Credits des US-amerikanischen Electric Power Research Institute (EPRI). Die Water Quality Credits ermöglichen es Unternehmen, ihren Wasserfußabdruck in Amerika zu reduzieren und effektiv zum Schutz von Wasserressourcen beizutragen.

Das Water Quality Credits-Programm von EPRI ist ein innovativer und marktorientierter Ansatz zur Reduzierung von Wasserverschmutzung durch übermäßigen Eintrag von Nährstoffen wie Stickstoff oder Phosphor aus der Landwirtschaft. Das Projekt arbeitet eng mit Farmern im Bereich des Ohio zusammen und folgt den gleichen Prinzipien, die auch bei der Kompensation von CO2-Emissionen angewendet werden: Durch die Umsetzung von Wasserschutzmaßnahmen generieren landwirtschaftliche Betriebe Water Quality Credits. Diese können von Unternehmen mit einem Wasserfußabdruck in den USA erworben werden. Auf diese Weise ermöglichen die Water Quality Credits die Finanzierung nachhaltiger Wasserschutzprojekte und schaffen so starke Anreize für weitere freiwillige Wasserschutzmaßnahmen.

Die Water Quality-Zertifikate für die Erreichung persönlicher und unternehmerischer Nachhaltigkeitsziele können ab sofort direkt über die Website von First Climate bestellt werden:

Für nähere Informationen zu den Water Quality Credits veranstaltet EPRI einen kostenlosen Webcast in englischer Sprache. Der Webcast wird live übertragen am Freitag, den 14. Juni 2019 von 20.00 bis 21.00 Uhr

Register here

Über EPRI

Das Electric Power Research Institute, Inc. (EPRI, www.epri.com) betreibt Forschung und Entwicklung in Bezug auf die Erzeugung, Lieferung und Nutzung von Elektrizität zum Nutzen der Öffentlichkeit. EPRI ist eine unabhängige, gemeinnützige Organisation, die Wissenschaftler und Ingenieure sowie Experten aus Wissenschaft und Industrie zusammenbringt, um die Bewältigung der Herausforderungen im Bereich Elektrizität, einschließlich Zuverlässigkeit, Effizienz, Erschwinglichkeit, Gesundheit, Sicherheit und Umwelt zu unterstützen. EPRI-Mitglieder repräsentieren 90% des in den USA erzeugten und gelieferten Stroms mit internationaler Beteiligung in 40 Ländern. Die Hauptbüros und Labors von EPRI befinden sich in Palo Alto, Kalifornien; Charlotte, NC.; Knoxville, Tenn.; Dallas, Texas; Lenox, Mass. und Washington, D.C.

Was ist ein Water Quality Credit?

Water Quality Credits weisen auf quantifizierbare und zertifizierte Weise die Verringerung von Schadstoffen in Wassersystemen nach. Ein Credit bedeutet dabei, dass ein Pfund Gesamtstickstoff (TN) oder ein Pfund Gesamtphosphor (TP) durch freiwillige Schutzmaßnahmen daran gehindert wurden, ins Wasser zu gelangen. Water QualityCredits werden individuell einem bestimmten Jahrgang zugeordnet. Für Käufer, die an Wasserschutzzertifikaten interessiert sind, die nicht auf Stickstoff oder Phosphor beschränkt sind, werden gesonderte Wasserschutzzertifikate angeboten. Diese bescheinigen neben der Reduzierung von Stickstoff und Phosphor zusätzliche (qualitativen) Vorteile für Ökosysteme wie den Schutz von Bestäubern und seltenen Tierarten, die Reduzierung von Treibhausgasen und Verbesserungen für die allgemeine Tiergesundheit.

Je nach Verfügbarkeit können Gutschriften in bestimmten Landkreisen des Ohio River Basin erworben werden.